nicht warten bis es reinregnet ...

Dächer werden im Lauf der Zeit durch Ruß. Staub, Abgase, Frost und Nässe massiv geschädigt. Das hinterlässt Spuren. Auf jedem Dach. Egal was ihnen die Werbung erzählt. Wer dem Dach nicht hilft zahlt am Ende doppelt oder dreifach. Weil manchmals ist das Dach - wenn zu spät kontrolliert - nicht mehr reparabel. Dann braucht es ein neues.

Oder sie haben noch ein altes Eternit-Dach. Dann fasern durch die Verwitterung Asbestfasern ab - und sie und die Bewohner sowie die Nachbarn atmen das ein. Und Asbest führt in der Lunge zu Krebs.
Wir beschichten Dächer solang der Dachstuhl noch tragend ist und verlängern die Lebensdauer um 20 Jahre. Und wir binden dabei eventuelle Asbestfasern. (Alte Eternit-Dächer müssen als Sondermüll entsorgt werden).

Fordern sie hier  eine kostenlose Dachbesichtigung an - samt Angebot für eine Dachreinigung samt Neubeschichtung.

Wir arbeiten mit einem der besten Beschichtungsmaterialien am Markt. Dabei wird das Dach gereinigt, wenn nötig werden lose Schrauben nachgezogen, dann kommt eine Haftbrücke drauf (ein Primer) damit die Beschichtung besser hält und zuletz gibt es 2 Lagen Beschichtung. Die hält länger als jede Dachfarbe. Wenn die Beschichtung wieder durch Verwitterung dünner wird können sie das ganze nochmals von vorn haben.
Die Lebensdauer von Dächern wird dadurch immer wieder verlängert.

hier kostenlos Infos anfordern

so geht Dachbeschichtung richtig: Waschen, grundieren mit einer Haftbrücke und 2 x beschichten.

Das Dach hält weitere 20 Jahre.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.